Veranstaltungen und Ereignisse 2015

 

A Capella Ensemble

TriSolo 
am 14. Februar 2015

Sie benötigten nur eine Stimmpfeife - alles übrige überliessen sie ihren Stimmen. Und das Ergebnis  war hörenswert!
Ob Pop, Oldies, Jazz, Gospel, traditionelle Volksweisen, afrikanische Lieder -  das A-Capella Quartett TriSolo überzeugte seine Zuhörer immer wieder  mit seiner Vielseitigkeit und Musikalität. 
Das Publikum war begeistert und spendete reichlich Beifall.


Open-air Veranstaltung  

Talking Humans
am 04. Juli 2015

Alles war vorbereitet für das Jazzkonzert der "Talking Humans" hinter der  historischen Feldscheune neben dem Brockwischenhus. Die Tageshitze war überwunden, Stühle und Tische waren besetzt, Getränke geordert, der Grill angeheizt, die Musiker hatten ihren Soundcheck beendet - da begann es pünktlich zum Konzertbeginn zu tröpfeln. Der Gewitterdonner hätte ein Paukenschlag sein können, aber er wurde zu feucht, der Umzug ins Brockwischenhus beschlossen und von allen Zuschauern mitgestaltet. 

Der verspätete Beginn des Konzerts schien die Musiker zu besonderer Spielfreude zu inspirieren. Gut zwei Stunden erfreuten sie die Zuhörer mit Blues-, Latin- und Rockklassikern sowie eigenen Kompositionen. Die Improvisationen von Jürgen Kolbe Gitarre, Uwe Schale Saxophon, Georg Trauernicht Keyboard, Schlagzeuger Sören Weinert und Bassist Andreas Frank waren hörenswert. Begeisterte Zuschauer hatten den Regen längst vergessen - sie erlebten einen eindrucksvollen Konzertabend.

Presse:

http://www.rotenburger-rundschau.de/lokales/visselhoevede/jazz-konzert-am-brockwischenhus-begeistert-trotz-regenwetter-von-janila-dierks-112600.html


Tamalan - Theater

"Rumpelstilzchen oder Alles andere ist geheim"
am 26. Juli 2015

Kinder-Mitmach-Theater beim Familientag im Rahmen des Kinder-Ferien-Programmes. Ein Tag, an dem Kinder und Erwachsene viel Spass und Freude hatten.

Presse:

http://www.rotenburger-rundschau.de/lokales/visselhoevede/kulturverein-laedt-zum-familien-sommerfest-ein-112983.html


goraSon 

am 19. September 2015

Ungewohnt, aber voller atemberaubender Energie war die osteuropäische balkanische Tanzmusik für die Ohren der Zuhörer im gut besuchten Konzertraum. Die Lieder des Balkans wurden in ungarischer, serbischer oder jiddischer Sprache vorgetragen. Hier entwickelten die Musiker mal sehr zart mit wenigen Tönen, mal mit halsbrecherischen Tempi besondere Spannungsbögen zwischen den Gesangsstimmen und ihren Instrumenten.
Mit langanhaltendem Applaus und Standing Ovations bedankten sich die Zuhörer beim Trio goraSon für ein beeindruckendes Konzerterlebnis.


Die Experten

 am 5. Dezember 2015

Jan Fritsch (Klarinette und Saxophon) und Reinhard Röhrs (Kontrabass) als "Die Experten" begeisterten die zahlreichen Zuhörer mit ihren Erklärungen und Interpretationen der bekanntesten deutschen Weihnachtslieder von Beginn an. "Kling Glöckchen" im lateinamerikanischem Rhythmusgewand oder "Fröhliche Weihnacht überall" im Bigband-Sound mit Solo entzückten das Publikum genau so wie Schneeflöckchen Horst, das (der) im weißen Röckchen unter der einfühlsamen Musik der Klarinette leise durch den Raum schwebte. Weitere wichtige Requisiten des Abends waren eine rote Blockflöte und Spekulatiuskekse, die auch ein wesentlicher Bestandteil der "Aftershow-Party" waren.

Presse:

www. kreiszeitung.de/lokales/bothel-ort120353/experten-schneefloeckchen-einer-knallroten-blockfloete-5936569.html